Wir bauen Wohfühlhäuser!

Wir von HoffmannHaus kommen aus der Region und bauen in der Region. Persönlicher kann Bauen also gar nicht sein. Das schafft Nähe, das bildet Vertrauen, das bietet Sicherheit. Als Ihre Nachbarn von morgen, pflegen wir den guten Kontakt zu unseren Kunden, schließlich fängt Wohlfühlwohnen schon beim Kennenlernen an.
 
"Wir bauen für Sie mit Holz und Herz!"

Die Mitarbeiter von Hoffmann-Haus

Ich baue gerne mit Holz, weil…

"das Arbeiten mit Holz bedeutet, jeden Tag Verantwortung zu übernehmen. Denn nur das, was nachwächst, hat Zukunft."

Zimmerermeister Andreas Hoffmann
Geschäftsführer

Ich baue gerne mit Holz, weil...

"die Holzfertigbauweise viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten zulässt, umweltbewusst ist und ich damit aktiv zum Klimaschutz beitragen kann."

Ralf Hoffmann
Leiter Dachtechnik

Ich baue gerne mit Holz, weil...

"Baufamilien, die mit uns ein Holzhaus bauen, während der Bauzeit sympathisch und nach dem Einzug glücklich sind."

Simone Hoffmann
Sekretariat

Ich baue gerne mit Holz, weil...

"auch schwierigste Konstruktionen perfekt und optisch einwandfrei, umgesetzt werden können."

Fedor Bendig
Zimmerervorarbeiter

Ich baue gerne mit Holz, weil...

"es einfach Spaß macht, mit diesem anspruchsvollen Material zu arbeiten. Dem Baustoff Holz sind kaum Grenzen gesetzt."

Alexander Holzmann
Zimmerer

Ich baue gerne mit Holz, weil...

"Holz in jeder Lebenslage wohlige Wärme abgibt und als einziger Werkstoff einen eigenen Charakter hat"

Julian Vorrath
Zimmerer

Ich baue gerne mit Holz, weil...

"Holz ein lebendes Material ist und jedes Stück anders aussieht. Deswegen ist es einfach schön,

mit so einem Material zu arbeiten."

Kevin Mayer
Zimmerer

Ich baue gerne mit Holz, weil...

"weil ich den Baustoff Holz liebe und jungen Familien ein gesundes Haus bauen möchte."

Fabian Heldmann

Schreinergeselle

Ich baue gerne mit Holz, weil...

"Holz ein warmer und Resourcenschonender Baustoff ist."

Frederic Biwer
Auszubildender

Ich baue gerne mit Holz, weil...

"Holz bei der Bearbeitung keine Wünsche offen lässt."

Peter Dietenhofer
Auszubildender